Bläserklasse geht in Runde 3

125 Jahre Musikverein „Eintracht” Obergrombach e.V.

Die erfolgreiche Kooperation zwischen der Burgschule Obergrombach, der Musik- und Kunstschule Bruchsal und dem Musikverein Obergrombach besteht bereits seit 2014. Das Projekt, bei dem der Musikverein verantwortlich ist für die Finanzierung und Beschaffung der Instrumente, ist immer auf die Dauer von zwei Jahren angelegt. Die Burgschule stellt dabei die Räumlichkeiten zur Verfügung und der Schulleiter Herr Hesselschwerdt hat das Projekt in den Stundenplan der Burgschule eingebunden. Die qualifizierten Ausbilder der Musikschule übernehmen den Instrumentalunterricht der Kinder.

Nach den Sommerferien startete bereits die dritte Bläserklasse, diesmal unter der Leitung von Andreas Hingst. Zehn Kinder der Burgschule treffen sich immer dienstags um gemeinsam das Musizieren zu erlernen. Mal geht es laut zu und dann wieder ganz leise, mal sind die die Töne kurz und dann wieder so lange wie die Luft reicht – so wie es der Dirigent eben vorgibt und die jungen Musiker es können. Nebenbei lernen die Kinder wie man Notenständer aufbaut, Instrumente pflegt und dass man gemeinsam beim MVO Spaß am Musizieren hat!

Schreibe einen Kommentar