Erstes Treffen hat stattgefunden

Musikverein „Eintracht” Obergrombach e.V.

Am vergangenen Sonntag war es soweit: Das Projekt „Ehemaligen-Orchester“ wurde mit Leben gefüllt. Im Musikerheim am Danzberg trafen sich fast 15 Interessenten, die wieder Spaß am gemeinsamen Musizieren erleben wollen. Zusammen mit den beiden Dirigenten Stefan Degen und Bruno Czemmel haben die Teilnehmer bereits über eine mögliche Auswahl an Musikstücken gesprochen, schließlich hat man das Ziel, drei Musikstücke am Musikfest zu spielen, fest im Blick. Wer weiß, vielleicht nutzt der eine oder andere den Schwung aus der Aktion auch, um weiter am Ball zu bleiben.

Die Stimmung unter den Anwesenden einschließlich Dirigenten war toll und alle hätten am liebsten gleich mit dem Proben angefangen. Bedingt durch die gegenwärtige Coronakrise konnte nicht jeder zu diesem ersten Treffen kommen. Ungefähr nochmal so viele Ex-Musiker haben sich jedoch bereits anderweitig gemeldet und ihre Teilnahme an dem Projekt zugesagt. Somit sieht auch die Besetzung des „neuen“ Klangkörpers sehr vielversprechend aus.

Als potentiellen Probetag hat man sich auf den Sonntag Vormittag geeinigt. Wann tatsächlich mit dem gemeinsamen Musizieren begonnen werden kann ist jedoch ungewiss. Je nachdem, wie sich die aktuelle Situation entwickelt, könnte die erste Probe nach den Osterferien oder Anfang Mai stattfinden.

Der Musikverein wird alle Beteiligten über den Fortgang dieses Projektes auf dem Laufenden halten. Damit möglichst alle umfangreich und direkt informiert werden können, sollten sich alle weiteren Interessenten, Nachzügler und diejenigen, die am Sonntag nicht dabei sein konnten bei Manuela Lindenfelser melden und ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Kontaktdaten und weitere Informationen sind auf der Seite des Projektorchesters zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar