Rhythmusbande haut auf die Pauke!

Musikverein „Eintracht” Obergrombach e.V.

Im letzten Sommer hatte der Musikverein zusammen mit seinen beiden Kooperationspartnern der Burgschule Obergrombach und der Musik- und Kunstschule Bruchsal die dritte Bläserklasse gestartet. In dieser Formation werden die Kinder in Trompete, Querflöte, Posaune und Tenorhorn unterrichtet. Vor allem lernen Sie mit viel Spaß, wie schwer aber auch wie schön es ist, gemeinsam ein Stück anzufangen und auch aufzuhören.

Die Jugendvertreter waren dann zusammen mit Uwe Hirschgänger auf die Idee gekommen, dass dies mit einem unterstützenden Rhythmus noch viel besser gelingen könnte. Damit war die Idee geboren, erstmalig eine Rhythmusbande ins Leben zu rufen. Im Dezember 2018 startete diese Gruppe dann unter der Leitung von Ulrich Dürr.

Einen ersten Eindruck von ihrem Rhythmusgefühl vermittelten die Kinder bei ihrem Auftritt bei der MVO-Hocketse auf dem Schulhof der Burgschule und auf dem 50. Geburtstag der MUKS in Bruchsal. Planmäßig ist dieses Projekt zwar nun ausgelaufen, aber da es den Kindern sehr viel Spaß macht und im Schlagwerkregister immer Nachwuchs gesucht wird, hat sich der MVO entschieden, die Gruppe sogar auszubauen.

Im neuen Schuljahr dürfen die Kinder neben den Cajons auch andere Instrumente der Perkussiongruppe ausprobieren und werden peu à peu in die Bläserklasse integriert. Ulrich Dürr wird die Kinder dann zusätzlich auch speziell in Einzelunterricht fördern. Dieses neue Projekt der Nachwuchsförderung wurde also auch ein Erfolg, kommende Auftritte dürfen mit Freude und Spannung erwartet werden.

Schreibe einen Kommentar